Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

DIe Suche nach Spendenempfänger enttäuscht

Geschrieben von am 30.05.2012 in Klartext | Keine Kommentare

Sehr enttäuschend war in den letzten Wochen die Kommunikation mit Tierheimen. Man sollte meinen diese Projekte suchen händeringend nach Spenden und Hilfe. So zumindest ist das allgemeine Empfinden. Leider sind uns Feedback und einige Aussagen von Tierheimen entgegen gebracht worden, die dieses Empfinden stören. Unsere Kunden KV Shop und Ridgi Pad haben einen erheblichen Spendenbetrag gesammelt und zur Verfügung gestellt. Wohin dieses Geld geht wollten wir die Fans des Non-Profi-Projektes Hunde Patenschaft auf Facebook abstimmen lassen. Die Tierheime dürfen sich auf der Fanpage vorstellen und sich zur Abstimmung aufstellen lassen. Wir schrieben also über 20 Tierheime in Deutschland an und erhielten leider kaum Rückmeldungen oder Feedback. Verwunderlich, sind doch insbesondere Tierheime mit großen Fanaufkommen in einer guten Ausgangslage die Abstimmung zu gewinnen. Es würde genügen die eigenen Fans zu mobilisieren.

Zur Erinnerung – Das Projekt Hunde Patenschaft ist ein nicht gewerbliches Non-Profit Projekt. Es steht keinerlei finanzieller Beweggrund dahinter. Auf der Suche nach Tierheimen die sich in das Portal KOSTENLOS eintragen lassen können sind uns leider Aussagen entgegen gebracht worden wie “…Wenn Sie nur die 5000 Likes haben wollen, kaufen Sie die doch…”. Für uns unverständlich und enttäuschend.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!
DSA Extrablatt abonnieren

Kommentar verfassen: