Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Die virale Macht von Social Media Marketing

Geschrieben von am 04.01.2011 in Kapitel, Social Media Marketing | Keine Kommentare

Nachdem wir uns in den letzten Beiträgen sicherlich sehr theoretisch an das Thema “Social Media Marketing” herangetastet haben, wird es nun Zeit für ein wenig Unterhaltung.

Ich denke, der nachfolgende Werbespot von Volkswagen dürften den meisten Lesern durchaus bekannt sein.
Was ist aber das Besondere hier?

Dieser Videospot wurde anlässlich des Super Bowls 2011 produziert und sollte, so wie es bis dahin üblich war, auch nicht vorher veröffentlicht werden. Die Erstausstrahlung sollte in der Werbepause des Spiels erfolgen.

Kurz zum Inhalt des Spots:
Der Werbespot zeigt eine Alltagsszene einer jungen Familie, die wohl den amerikanischen Mittelstand repräsentieren soll. Der junge Sohn bewegt sich in einem Darth Vader Kostüm durch das Haus und versucht mittels seiner “Macht” verschiedene Gegenstände und sogar das Haustier gefügig zu machen.
Zunehmend frustriert erkennt er, dass seine “Macht” hier nicht wirklich die erwünschte Aktionen auslösen kann. Schließlich fährt sein Vater mit seinem Volkswagen Passat vor, der Junge wagt einen letzten Versuch und setzt all seine “Macht” dazu ein, die Zentralverriegelung gedanklich zu betätigen.
Als das Fahrzeug schließlich reagiert und die Blinkleuchten, den Verschluss des Fahrzeuges bestätigten erschreckte sich der kleine “Darth Vader”. Logisch, dass der Vater den Wagen unbemerkt mit seiner Fernbedienung verschloss.

Bis hierhin ein sicherlich amüsanter aber nicht besonders herausragender Werbespot.
Worin liegt also der Erfolg (gleichbedeutend zur Verbreitung) begründet?

Dieser Werbespot wurde 5 Tage vor dem eigentlichen Super Bowl 2011 von Volkswagen auf Youtube veröffentlicht. Allein diese Ankündigung war schon eine kleine Sensation, da wie schon erwähnt die Werbespots des Super Bowls niemals vorher veröffentlicht wurden.
Volkswagen konnte sich hierdurch schon Tage vor dem eigentlichen Ereignis schon eindrucksvoll ins Gespräch bringen. Dieser Werbespot verbreitete sich viral und wurde schon vor dem Super Bowl bereits weit über 10 Millionen mal im Internet abgerufen!

Allein diese Reichweite von über 10 Millionen Aufrufen belegen die “Macht” von Social Media Marketing! Was glauben Sie, wieviel hätte ein Unternehmen (vielleicht sogar Ihr Unternehmen) für diese Reichweite investieren müssen?

Jetzt ist die Reichweite, wie wir wissen, nur ein Vorteil von Social Media Marketing, betrachten wir nun die anderen Aspekt der Reihe nach:

Auffindbarkeit:
Schon die Anzahl von 10 Millionen Videoabrufen und auch der daraus resultierenden Verbreitung in Blogs, Communities, Foren, usw. lässt erahnen auf welches Medieninteresse diese Kampagne und somit die Marke Volkswagen auf sich ziehen konnte. Und nicht nur unter Social Media Spezialisten, in fast allen Medienkanälen war diese Kampagne Thema der Berichterstattung.

Zugriffszahlen
Zum jetzigen Zeitpunkt (17.02.) wurde das offizielle Video auf Youtube mehr als 50.000.000 mal angesehen! Im unmittelbaren Zeitraum rund um das Ereignis lag das Video bei 30.000.000 Abrufen, auch hier zeigt sich die Nachhaltigkeit der Kampagne, selbst ein Jahr nach dem Super Bowl 2011 ist dieser Werbespot im Internet noch ein Thema.

Reputation
In diesem Zusammenhang ist es völlig unerheblich, ob Volkswagen nun aufgrund dieser Kampagne mehr Fahrzeuge verkauft hat. Volkswagen hat es geschafft über eine lange Zeit positiv innerhalb des Social Webs im Gespräch zu bleiben! Bestehende Markenbindungen wurden verstärkt und es kursieren eine Vielzahl von nett gemeinten Parodien dieses Spots ebenfalls bei Youtube.

Fazit
Dieses Beispiel zeigt eindrucksvoll die wirkliche “Macht” von Social Media!
Diese Kampagne war zudem sogar völlig kostenlos, da der Spot für das Fernsehen produziert wurde und taktisch sehr gut genutzt wurde. Es entstanden somit keinerlei Zusatzkosten.

Jetzt fragt sich der Inhaber eines Klein- bzw. mittelständischen Unternehmens vielleicht, ob dieses Beispiel des Weltkonzerns Volkswagen auch auf sein Unternehmen umzusetzen ist?

Die Antwort ist ein klares JA! Sicherlich nicht in der Reichweite, die Vorteile von Social Media Marketing lassen sich auf jedes Unternehmen und Budget anpassen.
Auch hier werde ich weiter berichten und zum richtigen Zeitpunkt auch Studien vorlegen, welche Erfolge auch von kleinen Unternehmen erzielt wurden.

Robert Justitz

 

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!