Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Bernd Mueller Naturheilpraxis in Hamburg

Bernd Mueller Naturheilpraxis In einer Zeit, in der Menschen zunehmend mehr psychischen und körperlichen Belastungen ausgesetzt sind, bietet Heilpraktiker Bernd Mueller in seiner Naturheilpraxis in Hamburg seine Hilfe an, um seine Patienten im Gleichgewicht zu halten. Die Praxis in der Nähe des Langenhorn-Marktes wurde 1995 gegründet und verfolgt den Leitsatz: „Gib dem Körper, was ihm fehlt und was ihn stärkt. Unterstütze ihn dort, wo er Hilfe benötigt.“

 Den Körper auf natürlichem Wege stärken

Heilpraktiker Bernd Mueller in HamburgIn seinen Praxisräumen in Hamburg bietet Bernd Mueller seinen Patienten verschiedene Wege, um bestehende Leiden zu mindern und Körper, Geist und Seele zu stärken und widerstandsfähiger zu machen. Zu dem Behandlungsangebot der Naturheilpraxis zählen moderne Chiropraktik nach Marienhoff, Osteopathie, viscerale Osteopathie, klassische Massagen und Blutegeltherapie. Abgerundet wird das Behandlungsangebot von Bernd Mueller durch eine umfassende Erstbehandlung mit Irisdiagnose und Therapieempfehlung und einer AMSAT Testung und Auswertung mit Medikamentenempfehlung. Weiterhin verfügt der Heilpraktiker aus Hamburg über Zusatzqualifikationen als staatlich geprüfter Masseur und Lymphdrainagetherapeut.

Bernd Mueller zeigt besonderes Verständnis für Berufstätige, denn sowohl Hausbesuche als auch eine Abendsprechstunde werden in seiner Naturheilpraxis in Hamburg angeboten. Heilpraktiker Bernd Mueller ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Chiropraktik/Osteopathie und Neuraltherapie Deutscher Heilpraktiker e.V. (ACON).

Pressekontakt:
Bernd Mueller Naturheilpraxis
Bernd Mueller
Tangstedter Landstraße 29
22415 Hamburg
Telefon: (040) 531 75 13
Mobil: (0170) 938 75 13
E-Mail: info@naturheilpraxis-bernd-mueller.de
Homepage: www.naturheilpraxis-bernd-mueller.de

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!
DSA Extrablatt abonnieren