Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Hundebox: Sicherheit fährt mit

Geschrieben von am 13.01.2014 in Klartext | Keine Kommentare
Renner GmbH

Renner GmbH

Sie steigen in Ihr Auto und machen was zuerst? Richtig: Sie legen Ihren Gurt an und sorgen so für Ihre Sicherheit. Nicht immer sind wir alleine auf Reisen. Oft ist ein Hund unser Begleiter. Ob auf dem Weg zum Einkaufen oder in den Urlaub. Wer seinen Hund mit ins Auto nimmt, sollte hier gleichermaßen auf Sicherheit setzen. Denn: Ein Hund kann bereits bei niedrigem Tempo zu einer Gefahr für sich selbst und Mitfahrer werden. Den besten Schutz bietet eine Hundebox, erklärt die Andreas Renner GmbH, die sich auf die Produktion hochwertiger Hundeboxen spezialisiert hat.

Der Sicherheitsaspekt in einem Auto nimmt einen hohen Stellenwert ein. Besonders dann, wenn ein Hund mit transportiert wird. Die Gefahr: Bei einem Verkehrsunfall kann der Hund ohne entsprechende Sicherung durch das Fahrzeug geschleudert werden. Die Folgen: Ungebremst und ohne Hundebox fliegt der Hund mit einem Vielfachen an Eigengewicht durch den Fahrzeugraum und prallt gegen die Windschutzscheibe. Nicht nur der Hund kann Verletzungen davontragen, sondern auch der Fahrer und weitere Insassen. Die auftretenden physikalischen Kräfte bei einer Vollbremsung, einem Aufprall oder einem Ausweichmanöver werden von vielen Autofahrern unterschätzt. Deshalb gilt: Für vierbeinige Mitfahrer sind Sicherungsvorkehrungen genauso wichtig, wie für alle anderen Insassen.

Schutz und Komfort

Wer viel mit seinem Hund im Auto unterwegs ist, sollte für sichere Mitfahrbedingungen sorgen. Zum eigenen Schutz und für den Schutz des Hundes. Der sichere Transport eines Hundes im Auto ist mit maßgefertigten Hundeboxen möglich. Sie werden als Sonderanfertigung in den Kofferraum des Autos integriert. Dabei spielt das Fabrikat keine Rolle, denn es gibt für jedes Fahrzeug und jedes Baujahr die passende Lösung. Passgenaue Hundeboxen bieten einen optimalen Schutz, weil der Hund in seiner Zone verweilt, auch bei einem Unfall. Er kann so nicht zu einem lebensgefährlichen Geschoss werden. Qualitative Hundeboxen sind extrem stabil und verletzungssicher. Sie kommen ohne scharfe Kanten aus und werden aus Aluminium gefertigt. Besonders praktisch ist es, wenn sie sich abschließen lassen und noch dazu eine hohe Biss- und Kratzfestigkeit besitzen. Eine ausführliche Beratung ist die Basis für den Einbau einer idealen Hundebox. Von der Planung und exakten Anpassung, bis hin zum Einbau werden die Hundeboxen individuell angefertigt. Neben dem Sicherheitsaspekt erfüllen qualitative Hundeboxen auch den Komfortfaktor für den Hund. Sie fühlen sich in einer Box wohl und geschützt. So ist das Autofahren nicht nur sicher, sondern macht auch Spaß.

 

Kontakt:
Andreas Renner GmbH
Schwarenbergstrasse 73
70188 Stuttgart
Tel.: +49 711/ 28474 – 20
Fax: +49 711/ 28474 – 21
E-Mail:info@hunde-alubox.de
Homepage: www.hunde-alubox.de

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!
DSA Extrablatt abonnieren

Kommentar verfassen: