Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Intensivpflegedienst Kompass GmbH in München

Andreas NusserDer Intensivpflegedienst Kompass GmbH in München wird von Geschäftsführer Andreas Nusser mit sozialer Verantwortung für Klienten und Mitarbeiter geführt. Das Unternehmen besteht seit 2006 und beschäftigt aktuell 140 gut ausgebildete Mitarbeiter. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der bestmöglichen Betreuung von Menschen mit starken Einschränkungen der Atemfähigkeit zu Hause oder in Wohngemeinschaften. Das sind Klienten, die eine intensive und dauerhafte Pflege benötigen. Der Intensivpflegedienst Kompass GmbH bietet eine sichere 24-Stunden-Betreuung an, die die Grund- und die Behandlungspflege komplett abdeckt. Spezialisiert ist der Intensivpflegedienst auf Klienten mit Muskelerkrankungen und COPD. In der Versorgung für beatmete Klienten zu Hause, in Wohngemeinschaften oder im Heim ist der Intensivpflegedienst Kompass GmbH ein versierter Ansprechpartner. Es bestehen Kooperationen mit Fachärzten und den Asklepios Fachkliniken in München-Gauting, eine der größten Fachkliniken für Lungenerkrankungen in Deutschland.

Kompass steht für: Kompetenz, Pflege und Assistenz

Die Intensivpflege sichert die Bedürfnisse der betreuten Menschen und gibt ihnen die Möglichkeit, ihr Leben trotz Handicap selbst zu gestalten. Die zugrunde liegende Gesprächs- und Arbeitskultur des Intensivpflegedienstes Kompass GmbH ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung, transparenten Handlungsabläufen und dem Interesse, eine optimale Pflege zu bieten. Das ist ein Erfolg des seit Unternehmensgründung eingerichteten Qualitätsmanagements. Die guten fachlichen Bewertungen durch den MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) zeigen, dass das Konzept klientenfreundlich angelegt ist. Mit dem MitarbeitermKompassodell der Teambildung konnte die Motivation der einzelnen Mitarbeiter gesteigert werden. Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Supervisionen und Fortbildungen teil, gestalten Seminare zu Fachthemen und führen Veranstaltungen für Klienten durch. Gern nimmt der Intensivpflegedienst Kompass GmbH Anfragen von interessierten Krankenschwestern, Krankenpflegern, Kinderkrankenschwestern, Kinderkrankenpflegern, Altenpflegerinnen und Altenpflegern, mit Erfahrung in der Heimbeatmung, für Wohngemeinschaften und die Einzelbetreuung entgegen.

 

Pressekontakt:
Intensivpflegedienst Kompass GmbH
Andreas Nusser
Planegger Str.41
81241 München
Tel.: 089 82086775
Fax: 089 89617628
Mail: info@intensivpflege-kompass.de
Homepage:www.intensivpflege-kompass.de

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!
DSA Extrablatt abonnieren