Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Phine (7) bekommt ihren Helfer-Hund

Geschrieben von am 16.12.2013 in Klartext | Keine Kommentare

Das Schicksal der siebenjährigen Josephine aus Gelsenkirchen hat in den letzten Tagen die Herzen der Menschen im Ruhrgebiet bewegt. Das junge Mädchen ist an den Rollstuhl gefesselt: Sie leidet an der unheilbaren Krankheit namens spinaler Muskelatrophie. Sie wünschte sich und benötigte zugleich dringend einen Helfer-Hund. Dank großzügiger Spenden bekommt Phine ihren Helfer-Hund.

Am vergangenen Samstag überreichten die Vorstandsmitglieder der Deutschen Stadtauskunft Marketing AG, Robert Justitz und Reinhold Dierkes, Phine bei ihrer Benefizveranstaltung im Duisburger Hotel Montan persönlich einen Scheck: Mit den 2000 Euro ist ihr Helfer-Hund gesichert. Aber damit nicht genug. Gemeinsam mit ihren Kunden Ridgi Pad und KV Shop übernimmt die DSA die Patenschaft für den Helfer-Hund von Phine.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ridgi Pad und KV Shop, Phine und ihre Familie genau dann zu unterstützen, wenn es am wichtigsten ist: Nämlich dann, wenn keiner mehr hinsieht. Mit der Hundepatenschaft können wir langfristig helfen. Wir werden sämtliche Kosten wie zum Beispiel die Hundesteuer, Futter und Versicherung für den Helfer-Hund übernehmen,“ sagt Reinhold Dierkes.

Patenschaft für den Helferhund

Phines Helfer-Hund wird eigens von Filiz Erfurt in Essen ausgebildet. Der Hund wird Türen und Reißverschlüsse öffnen können, er wird Phine zum Beispiel die Socken ausziehen und den Lichtschalter betätigen können. Für Robert Justitz ist die Spende eine Herzensangelegenheit. „Der Helfer-Hund ist eine ganz tolle Sache: Wir wissen aus beruflicher und privater Erfahrung, wie herrlich Hunde das Leben bereichern können.“

Initiiert wurde die Spendenaktion für Phine von ihrer Mutter Daniela Robert. Gemeinsam mit der Deutschen Muskelstiftung machte sie all das möglich zu machen. Sie suchte die Öffentlichkeit und die Region zeigte sich betroffen: Phine durfte sich über viele Spenden freuen. Mittlerweile überschreitet der gespendete Betrag den Anschaffungspreis des Helfer-Hundes. Die zusätzlichen Spendenbeträge kommen der Deutschen Muskelstiftung zugute.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!