Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Antibiotika aus der Natur

Geschrieben von am 18.10.2012 in Buchvorstellungen, Medizin versus Logik | Keine Kommentare

Antibiotika aus der Natur: Sanfte Heilung durch natürliche Medizin. Von Marion Grandt und Michael Grandt. Kopp, 2009.

In der heutigen Zeit werden schnell Medikamente verschrieben – vielleicht zu schnell. Gerade die häufige Einnahme von Antibiotika kann den Körper schädigen: die Darmflora kann zerstört und das Immunsystem geschwächt werden.

Mit ihrem Buch „Antibiotika aus der Natur“ zeigen die beiden Autoren, dass es nicht dazu kommen muss. Es ist ein umfangreicher Einblick in die Naturheilkunde.

Schwerpunkt ihrer Darstellungen sind die Pflanzen, denen eine antibiotische Wirkung nachgesagt wird. Sie stellen 60 Pflanzen vor und benennen Wirkstoffe und Anwendungsgebiete. Ein Register am Buchende beinhaltet 160 Krankheitsbilder und stellt zur Behandlung geeignete Heilpflanzen vor. Das Buch von Marion und Michael Grandt eignet sich daher als auch als Nachschlagewerk.

Das Werk der beiden Autoren enthält praktische Ratschläge, wenn man nicht ernsthaft krank ist oder Erkrankungen vorbeugen will. Sie betonen: Der Gang zum Arzt ist durch die Naturheilkunde nicht zu ersetzten. Sie plädieren jedoch für eine geringe Medikation ohne Nebenwirkungen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!
DSA Extrablatt abonnieren

Kommentar verfassen: