Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Facebook Marketing: Auf der Suche nach Werbeeinnahmen

Geschrieben von am 26.06.2012 in Fakten, Social Media Marketing | Keine Kommentare

Werbetreibende können künftig auf Facebook Exchange Werbeplätze im automatisierten Handel von Display-Anzeigen ersteigern. Ziel des Real-Time-Bidding (RTB) ist die gezielte Auslieferung von Anzeigen. Facebook Nutzer, die zuvor auf anderen Online-Angeboten unterwegs waren, sollen in Zukunft Werbeanzeigen von den zuvor besuchten Webseiten eingeblendet bekommen. Erkannt wird der User anhand der Browser gespeicherten Cookies.

Der Verkauf dieser Werbeflächen findet in Form einer Auktion statt. Ein User löst durch seinen Webseitenbesuch eine Ad Request aus: Ein RTB-Anbieter erkennt diesen User anhand eines Cookies und dessen Targeting-Profil. Interessenten können für genau diesen User bieten, der Höchstbietende erhält den Zuschlag und darf seine Werbung erscheinen lassen.

Die RTB-Branche verspricht sich für den automatisierten Handel vor allem Wachstum. Für Facebook sind Werbeeinnahmen die wichtigste Einnahmequelle. Ob sich mit den gezielt ausgelieferten Anzeigen bessere Ergebnisse erzielen, muss sich erst herausstellen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!
DSA Extrablatt abonnieren

Kommentar verfassen: