Der Blick hinter die Nachrichten: DSA Worldnews

Das dsa-Extrablatt blickt hinter die Kulissen: Wir erzählen die Geschichte hinter den Nachrichten. Mal kritisch, mal satirisch – immer lesenswert.

Zahnarzt Dr. med. dent. H.-Michael Kaup aus Münster

kaup bild 2Der Zahnarzt Dr. med.dent. H.-Michael Kaup hat nach seinem erfolgreichen Studium der der Zahnmedizin in Münster und anschließender Approbation und Promotion die Zahnarztpraxis übernommen. Ursprünglich wurde sie von seinem Vater gegründet. Im Fokus der Zahnarztpraxis in Münster stehen die Ästhetik und Prophylaxe. Die Behandlung ist geprägt von der amerikanischen Vorgehensweise der sanften Zahnheilkunde im Gegensatz zur Versorgung mit Zahnersatz. Diese ermöglicht eine zahnschonende minimalinvasive Behandlung, die zahlreiche Vorteile für den Patienten bietet.

Sanft und ästhetisch zugleich

Der Zahnarzt Dr. med. dent.H.-Michael Kaup hat sich auf direkte Rekonstruktionen mit Kompositen als hervorragende Möglichkeit einer adhäsiven also sanften minimalinvasiven Zahnheilkunde spezialisiert. Das hierfür eingesetzte Komposit-Material wird mittels moderner Klebeverfahren (Adhäsivtechnik) direkt im Mund, an, auf oder in den Zähnen verarbeitet. Anschließend wird das Material Schicht für Schicht mit UV-Licht gehärtet. Damit wird eine Materialschrumpfung des Kunststoffs vermieden und der Füllungs-Randschluss optimiert. So kann langfristig keine Sekundär-Karies mehr entstehen. Zahnfüllungen aus Kunststoff (Kompositen) erfüllen hohe optische und ästhetische Ansprüche: Sie passen sich durch ihre natürliche Farbe optimal an. Und sie sind – im Vergleich zu anderen Alternativen – preiswerter. Rekonstruktionen mittels Komposite schonen außerdem die Zahnsubstanz und sind dadurch minimalinvasiv. Diese Vorgehensweise nennt man „neuen Minimalismus“ – denn hier ist weniger Behandlung mehr.

Regelmäßige prophylaktische Maßnahmen zählen ebenso zu den Leistungen der Zahnarztpraxis. Mit modernen Früherkennungsmethoden und präventiven Behandlungsmethoden wird zur möglichst lebenslangen Gesunderhaltung der Zähne entscheidend beigetragen. Im Bereich der Ästhetik bietet die Zahnarztpraxis Dr. med. dent. H.-Michael Kaup sämtliche zahngesundheitsfördernde Behandlungen an. Hierzu zählen die Kariesprophylaxe- und Therapie, Endodontie (Wurzelbehandlung) als Alternative zu Implantaten, sowie die Adhäsivtechnik. Mit dem Smile-Design lassen sich ästhetische Zähne mithilfe der Zahnumformung verwirklichen und das In-Office-Bleaching sorgt für ein strahlend Kaup 1weißes Lächeln. Grundvoraussetzung für jede Behandlungsmethode ist eine intensive Auseinandersetzung mit dem Patienten in Form einer Besprechung und einer ausführlichen Beratung. Beim Diagnoseverfahren wird besonders Wert auf strahlungsarmes, digitales Röntgen gelegt. Der Zahnarzt Dr. med. dent. H.-Michael Kaup ist Mitglied bei der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe und in der American Dental Association, in der Deutschen Gesellschaft für kosmetische Zahnmedizin sowie in der European Society of Esthetic Dentistry.

Lesen Sie mehr

Pressekontakt:
Praxis für Ästhetik und Prophylaxe
Ansprechpartner: Dr. med. dent. H.-Michael Kaup
Wolbecker Str. 17
48155 Münster
Telefon: 0251 64961
Telefax: 0251 64463
E-Mail: info@zahnarzt-dr-kaup.de
Homepage: www.zahnarzt-dr-kaup.de

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie uns weiter!
DSA Extrablatt abonnieren